logo.gif

Willkommen auf Anforderungsmanagement.ch!

Damit Sie die Bodenhaftung nicht verlieren und trotzdem den Ueberblick behalten ...


The hardest single part of building a software system is deciding what to build! No other part of the work so cripples the resulting system if done wrong. No other part is more difficult to rectify later. Therefore the most important function that software builders do for their clients is the iterative extraction and refinement of the product requirements [Fred Brooks 87].

Einf├╝hrung

Hier möchten wir Ihnen alles vermitteln, was Sie über Anforderungen, Requirements, Requirments Engineering, Traceability, etc. wissen möchten.

Lohnt sich Anforderungsmanagement bzw. Requirements Engineering?

Für mich bilden die Requirements das Fundament eines jeden Projektes. Denn einerseits geben sie klare Zielvorgaben (was will der Kunde). Andererseits können nur auf Basis der Requirements verlässliche Schätzungen und hierauf aufbauen eine möglichste gute Planung realisiert werden.

Also: Ohne Requirements Engineering kein "gutes" Projekt.

Positionierung

Wir verstehen die Begriffe Anforderungsmanagement und Requirements Engineering als synonym (auch wenn jetzt Germanistiker u.ä. sturm laufen werden). Wenn wir aber die Positionierung dieser Begriffe im Internet betrachten, kommen wir zu folgendem:

Requirements Engineering wird gem. CMMI® als Ueberbegriff für Requirements Management und Requirements Development positioniert.

Im deutschen Sprachraum hat sich der Begriff Anforderungsmanagement als Ueberbegriff für die Ausarbeitung und Verwaltung der Anforderungen etabliert.